Rittergut Kürbitz
Rittergut Kürbitz

Nutzungskonzept des Haupt- und Verwaltergebäudes                                 

Wohnungen Hauptgebäude 

Im Erdgeschoss wurde eine Wohnung geschaffen, welche auf der linken Seite versetzte Ebenen mit Galerie und bruchsteinsichtigen Wänden besitzt während sich auf der rechten Seite das ehemalige Esszimmer mit der historischen mittelalterlichen Stuckdecke und dem Anbau befindet.

Im 1. Stock entstand eine fünfräumige Wohnung, die sich über die gesamte Etage und Teile des Westanbaus inklusive des Rittersaals mit seinem historischen Kachelofen erstreckt.

Auch das 2. OG konnte als eine große 5-Raum-Wohnung ausgebaut werden. Neben den modernen Fliesen und Möbeln des Bades wurde die Außenwand mit Lehmziegeln neu gemauert und lehmsichtig gestaltet. Eine ähnliche Ansicht konnte in der Küche bewahrt werden. Ebenso wurden Reste der historischen Wände mit den Brandschäden konserviert und hinter Glasfenstern sichtbar gemacht.

Die zwei Wohnungen im dritten Obergeschoss reichen bis in den darüber liegenden Spitzboden. Auch hier stehen moderne Komponenten dem historisch anmutenden Bau gegenüber und verbinden so alt und neu. Dies wird insbesondere durch die Glasfassade auf der Nord und Südseite sichtbar.

Der Nordanbau bildet mit seinen fünf Zimmern auf drei Etagen quasi ein „Haus im Haus“. Zwei Zimmer dieser Wohneinheit wurden jedoch auf das Erd- und das erste Obergeschoss in dem westlichen Anbau verteilt, das Bad mit freistehender Badewanne im EG und darüber ein Schlafzimmer. Die historische Küche mit Kreuzgewölben ist erhalten geblieben ebenso wie die riesige „Russglocke“. Beides wurde saniert und ziert nun das große Wohnzimmer im ersten OG. Das Dachgeschoss wurde als Galerie gestaltet.

Das Faszinierende am Herrenhaus zeigt sich in den zwei oberen Dachgeschossen und im Nebengebäude. Hier wurden erstaunliche Effekte erzielt, als für die Gefache statt einer Lehmmasse oder Ziegelmauerwerk auf die moderne Form der Glasfassade zurückgegriffen worden ist.

Baujahr (Gebäude):

1200

 

Baujahr (Anlagentechnik):

2013

 

Energieausweis:

EnEV 27.07.2013 

gültig bis 27.07.2023       

133 kWh/(m²a)

 

Energieträger:

Erdgas H

Strom-Mix

Wohnungen Verwaltergebäude

Im vorderen Teil des Gebäudes wurden die drei bestehenden Wohnungen komplett saniert, wobei sich eine Wohnung über 3,5 Etagen erstreckt. Es wurde der ursprüngliche Grundriss und die Raumaufteilung weitgehend beibehalten.

Museum für Old- und Youngtimer

Im Erdgeschoss wurde die ehemalige Stallfläche von über 100 qm mit historisch wertvollen Ganitsäulen und Kreuzgewölben komplett entkernt und saniert und für die Unterbringung von Oldtimern/Youngtimern mit Schwerpunkt Morgan und Mercedes hergerichtet und genutzt.

Hier finden Sie uns

Rittergut Kürbitz

Kirchplatz 1

08538 Kürbitz

Kontakt

Klaus A. Walther

Ackermannstr. 2

08468 Reichenbach

 

 

Rufen Sie einfach an unter

 

03765/711379

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rittergut Kürbitz